100 Europaschulen in Nordrhein-Westfalen: Das kann sich sehen lassen

"Ich freue mich über die Zertifizierung von 19 weiteren Schulen in Nordrhein-Westfalen als Europaschulen", erklärt Ilka von Boeselager, europapolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion. "Wir haben damit bereits 100 Europaschulen in unserem Bundesland: Das kann sich sehen lassen", so die Abgeordnete weiter. Europaminister Andreas Krautscheid hatte zuvor in Düsseldorf die betreffenden Schulen, darunter auch zwei Förderschulen, bei einer Feierstunde ausgezeichnet.
Die Erfolgsgeschichte der Europaschulen zeige, dass der Gedanke der europäischen Integration auch in der Bildung fest verankert sei, sagt CDU-Europaexpertin von Boeselager. "Gerade Schulen kommt hierbei eine Schlüsselrolle zu. Zweisprachige Unterrichtsangebote, europäische Themen im Unterricht, Austauschprogramme und internationale Projektpartnerschaften – all diese Maßnahmen tragen wesentlich dazu bei, dass junge Menschen in unserem Land von Anfang an Europa leben. Wir fördern dadurch sowohl das europäische Zusammengehörigkeitsgefühl als auch unsere eigene Zukunftsfähigkeit."

Von Boeselager erinnert daran, dass die Stärkung der Europafähigkeit der Schulen seit Jahren ein zentrales Anliegen der CDU-Landtagsfraktion ist. So sei es auf Initiative der Koalitionsfraktionen gelungen, im Jahr 2007 einen von allen vier Fraktionen im Landtag unterstützten Antrag zu verabschieden. "Dank der Umsetzung durch die schwarz-gelbe Landesregierung trägt diese Initiative immer mehr Früchte. Wir werden uns dafür einsetzen, dass sich dies weiter fortsetzt", so die CDU-Landtagsabgeordnete.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • "Kindergärten, Schulen und die Jugendhilfe arbeiten bereits heute gut zusammen. Diese Zusammenarbeit kann durch eine genauere Vernetzung der einzelnen Maßnahmen aufeinander weiter verbessert werden. Durch eine engere Abstimmung und Zusammenarbeit der beteiligten Ministerien verpflichtet sich die Landesregierung, die pädagogische Förderung von Kindern weiter zu verbessern und passgenauer aufeinander abzustimmen", begrüßte…
  • Düsseldorf.- "Wir wollen, dass die Schulen in unserem Land in Abstimmung mit den Kommunen mehr Eigenverantwortung übernehmen können. Denn nur so können sie ein eigenes Qualitäts- und Schulprofil entwickeln. Wie die Schulen sich dieser neuen Herausforderung stellen, ist ganz alleine ihre Entscheidung." Das betonten heute der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion,…
  • Münster.- Wer mit anderen Partnern kooperiert, lernt gleich zweifach - nämlich miteinander und voneinander. Ganz nach diesem Motto verfährt die regionale Steuergruppe  im Modellprojekt "Selbstständige Schule". Zwölf Schulen aus Münster erproben in diesem landesweiten Modellvorhaben eine größere Eigenverantwortung. Bereits vor Ablauf des Projektes im Jahr 2008 sollen auch weitere Schulen…
  • Münster. Honorarkonsul  Paul Hüffer war rund 14 Jahre lang engagiert im Kuratorium des Zentrums für Niederlande-Studien in Münster tätig. Regierungspräsident  Peter Paziorek hat ihn heute (23. Oktober) feierlich aus dem Kuratorium verabschiedet. Sein Wissen und seine hingebungsvolle Arbeit werden in der Kommission fehlen. Für den 75-jährigen Hüffer war die Pflege…
  • Münster. Vor dem Start ins neue Schuljahr stehen  die kaufmännischen und die gewerblichen Berufsschulen der Stadt Münster: Ab dem 11. August nehmen sie die Einschulungen für die Unterstufen der Berufsschulen vor.  Alle Informationen zu den genauen Terminen und einzelnen Schulen liefert die Datenbank des Schulamtes unter www.stadt-muenster.de/berufskollegs.
Follow by Email
RSS