Öffnungszeiten an Weiberfastnacht und Rosenmontag Müllabfuhr in Münster wie gewohnt / Recyclinghöfe Rosenmontag geschlossen / Schwimmen in Wolbeck

Münster (SMS) An Weiberfastnacht (23. Februar) schließen die städtischen Ämter um 14 Uhr. Die Bürgerbüros in den Stadtbezirken haben an diesem Tag vormittags bis jeweils um 12 Uhr ihre planmäßigen Öffnungszeiten. Nachmittags bleiben die Bürgerbüros in den Stadtbezirken geschlossen.
Am Rosenmontag (27. Februar) kapituliert die Stadtverwaltung komplett vor Münsters Narren: Die städtischen Büros und Dienststellen bleiben den ganzen Tag geschlossen.

Anders sieht es im Hallenbad Wolbeck aus: Es lädt Rosenmontag von 9 bis 20 Uhr zum Schwimmen ein. Alle anderen Hallenbäder bleiben an diesem Tag geschlossen. Das gilt auch für die städtischen Sporthallen. An Weiberfastnacht sind die Hallenbäder nach dem üblichen Plan geöffnet.

Die Stadtbücherei am Alten Steinweg (einschl. Außenrückgabe) und die Büchereien in den Stadtteilen sind Rosenmontag geschlossen. Auch der Bücherbus bleibt in der Garage. Weiberfastnacht gelten die üblichen Öffnungszeiten der Büchereien, der Bücherbus fährt nach Plan.

Die Abfallwirtschaftsbetriebe (AWM) weisen darauf hin, dass an Weiberfastnacht die Müllabfuhr und die Sperrgutabfuhr wie gewohnt stattfinden. Die Recyclinghöfe öffnen zu den üblichen Zeiten. Auch Rosenmontag werden die Abfalltonnen und die Gelben Säcke (Remondis) in den Montagsbezirken planmäßig abgeholt. Nur die Sperrgutabfuhr fällt Rosenmontag ersatzlos aus. Die Recyclinghöfe und das Entsorgungszentrum bleiben an diesem Tag geschlossen, da es erfahrungsgemäß keinen Bedarf gibt. Für dringende Fragen steht der AWM-Kundenservice 8 bis 13 Uhr unter 60 52 53 zur Verfügung.

(Visited 16 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Münster: Statistiker legen Bevölkerungszahlen für 2015 vor
Über Andreas Hasenkamp 6368 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*