Zibomo – Ziegenbocksmontag

Eines der wichtigsten Ereignisse im Wolbecker Jahresablauf ist eine spezielle Variante des Karnevals: Der „Ziegenbocksmontag“, sprich „ZiBoMo„, eine Woche vor Rosenmontag. Der Zibomo erinnert an die alten Zeiten, als Ziegen in Wolbeck als Nutztiere eine besondere Stellung hatten.

Zu Ehren des Ziegenbocks gab es am Montag nach Weiberfastnacht im Gasthof Thier eine Feier. Diese Tradition wurde in den 1950er Jahren wiederbelebt und seit 1958 rollt in jedem Jahr der Karnevalsumzug mit dem Ziegenbock als Maskottchen durch die Wolbecker Straßen. Das lockt Scharen von Münsteranern in diesen attraktiven Stadtteil.
Rund um den Ziegenbock gestaltet sich auch eine gewisse Zahl kleinerer Treffen unter Freunden.

 

(Visited 43 times, 1 visits today)

Kommentar verfassen