WLE: In fünf Jahren sollen die ersten Personenzüge fahren Strecke von Sendenhorst nach Münster über Wolbeck wrd saniert

Sendenhorst. 40 Millionen Euro sollen in die Reaktivierung der WLE-Strecke von Sendenhorst nach Münster investiert werden, berichtet Radio WAF von einer Präsentation. In fünf Jahren sollen erste Personenzüge im Halbstunden-Takt fahren.

Am Dienstag stellten die Verantwortlichen den Planungsstand vor. Die 22 Kilometer lange Strecke über Albersloh und Wolbeck nach Münster wird von Grund auf saniert. Sieben Haltepunkte soll es geben und moderne Züge auf der Strecke. Am Wochenende werden Info-Flyer an alle Haushalte in Sendenhorst und Albersloh verteilt, hieß es laut Radio WAF.

(Visited 21 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Schwertransport in Münster erwartet
Über Andreas Hasenkamp 6411 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*