Westpreußisches Landesmuseum, Münster-Wolbeck

Das Westpreußische Landesmuseum befindet sich seit 1975 im Drostenhof zu Münster-Wolbeck, einem der schönsten erhaltenen Herrenhäuser des Münsterlandes.

Neben der ständigen Ausstellung zu Geschichte, Kunst und Kultur Westpreußens präsentiert das Westpreußische Landesmuseum Sonderausstellungen und bietet zeitweise Themenführungen an.

Das Museum versteht sich als zentrale Einrichtung für die Sammlung, Bewahrung und Präsentation westpreußischen Kulturguts. Seine Ausstellungen sollen die Kulturregion Westpreußen in Erinnerung rufen – das Land am Unterlauf der Weichsel, von Thorn bis Danzig einschließlich der Kaschubei.

Gleichzeitig sieht sich das Museum aber auch als Begegnungs- und Kulturzentrum im Herzen Wolbecks. Davon zeugen besonders die Veranstaltungen des Förderkreises Drostenhof in Münster-Wolbeck e.V.

Viele Berichte über Kultur-Veranstaltungen im Drostenhof bzw. dem Westpreußischen Landesmuseum als "Museum im Museum" finden sich hier im Portal für Münster-Wolbeck.

Adresse des Westpreußischen Landesmuseums:

Am Steintor 5
48167 Münster-Wolbeck

Westpreußisches Landesmuseum Telefon 02506 2550

Verwaltung des Museums:
Telefon: 02506 81012-0, Fax: 02506 81012-14 

Öffnungszeiten des Westpreußischen Landesmuseums:

Dienstag – Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr
Eintritt:
1,00 Euro, ermäßigt 0,30 Euro.
Freitag ist der Eintritt frei.
Die Jahreskarte kostet 5,00 Euro.
Führungen nach Anmeldung.

(Visited 22 times, 1 visits today)

Kommentar verfassen