Freizeit und Reisen

Urlaubsbilder billiger geworden

5 Aug , 2005  

Mag der Weg zum Urlaubsziel bei gestiegenen Treibstoffpreisen auch teurer geworden sein, wenigstens die Urlaubsbilder gibt es in diesem Jahr günstiger. Das Amt für Stadt- und Regionalentwicklung, Statistik der Stadt Münster hat die Verbraucherpreise genauer unter die Lupe genommen, heißt es in einer Pressemitteilung vom Donnerstag, 4. August 2005.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes stieg der Verbraucherpreisindex von 106,2 im Juni 2004 auf 108,1 im Juni 2005. Das entspricht einer Steigerung von 1,8 Prozent. Besonders zu Buche schlagen die um sieben Prozent gestiegenen Treibstoffpreise. Der Preis für Dieselkraftstoff stieg sogar um 16 Prozent.
Wer seine Urlaubserinnerungen auch bildlich festhalten will, muss in diesem Jahr weniger tief in die Tasche greifen. Die Preisentwicklung bei den Foto- und Filmausrüstungen und optischen Geräten fällt deutlich schonender für die Reisekasse aus. "Jeder, der noch eine neue Ausrüstung braucht, kann sich über 9,3 Prozent günstigere Einkaufspreise im Vergleich zum Vorjahr freuen.
Auch Filmmaterial, Fotoalben, sowie CD´s und Hörbücher für die Unterhaltung auf der Reise wurden ebenfalls günstiger", bestätigt Claudia Wiens, Mitarbeiterin des Amtes für Stadt und Regionalentwicklung, Statistik in Münster. Der Preis für Bild und Tonträger sank im Juni 2005 um 1,4 Prozent um Vergleich zum Vorjahresmonat.

(Visited 16 times, 1 visits today)


Kommentar verfassen

banner