Über 100 Wettbewerbe in Münster dokumentiert / Wohnraum für Familien

Mehr Qualität in Architektur und Städtebau ist das Ziel der Bau- und Planungswettbewerbe, die die Stadt Münster und ihre so genannten „Töchter“ wie beispielsweise die Wohn- und Stadtbau in den vergangenen Jahrzehnten organisiert haben. Die Ergebnisse von 107 Wettbewerbsverfahren seit 1970 sind noch bis Mittwoch, 13. Juli, im Foyer des Weißen Saales in der Halle Münsterland am Albersloher Weg zu sehen.

Broschüre „Wohnraum bauen – Werte bauen“ für Familien

Eine reich bebilderte Broschüre, die für 15 Euro erworben werden kann, ergänzt die Ausstellung. Daneben spricht eine weitere Ausstellung mit dem Titel „Wohnraum bauen – Werte bauen“  besonders Familien an, die ihre Bauwünsche verwirklichen möchten. Die Besucherinnen und Besucher können ein Familien-Wochenende im Europapark Rust bei Freiburg gewinnen.
Die Schau in der Halle Münsterland ist eine Gemeinschaftsaktion der BetonMarketing West in Beckum und des Stadtplanungsamtes Münster.  Sie ist montags bis donnerstags von 10 bis 16 Uhr und freitags von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

 

(Visited 29 times, 1 visits today)

Kommentar verfassen