Wirtschaft und Wirtschaftspolitik

Stadtbücherei Münster:Mailand und Genua an Konzept interessiert

8 Jul , 2006  

Münster.- In Italien interessiert man sich für das Konzept der Stadtbücherei Münster. Deren Leiterin Monika Rasche bekam Besuch vom Direktor der Biblioteca Nazionale Braidense Mailand und der Universitätsbibliothek Genua, Roberto Di Carlo, sowie von Erica Gey von der Region Piemont. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 07.07.2006 mit.

Die Uni-Bibliothek erhält Genua eine Filiale, die zugleich als öffentliche Bibliothek dient. Wie in Münster sollen eine Mediothek und ein Café integriert werden. Den Besuch vermittelte das Architekturbüro Bolles u. Wilson, das Münsters Bücherei entworfen hat und derzeit für Mailand eine Bibliothek plant. Roberto Di Carlo sitzt auch im Aufsichtsrat dieser geplanten Bibliothek, die zehnmal so groß wird wie die Stadtbücherei Münster.

(Visited 33 times, 1 visits today)


Kommentar verfassen

banner