Stadt Münster stellt Baugebiete vor

Münster.- Kompakte Informationen aus erster Hand gibt es für zukünftige Häuslebauer  auf der Messe „Bauen & Wohnen“ am Stand 1.114. Drei städtische Ämter stehen dort Bauwilligen vom 23. bis 26. März mit Rat und Tat zur Seite. Auch wer noch das passende Grundstück sucht, könnte fündig werden: Über 150 Grundstücke hat das Amt für Liegenschaften im Angebot, darunter 30 in Wolbeck. Erstmals stellt das Amt auch städtische Einzelgrundstücke außerhalb der aktuellen Baugebiete vor. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 08.03.2006 mit.

Diese Einzelgrundstücke werden in einem so genannten Mindestgebotsverfahren im Laufe des Jahres ausgeschrieben. Auf der Messe werden alle Grundstücke aber schon vorab  vorgestellt.

Wie darf ich bauen? Welchen Zuschnitt haben die Grundstücke? Unter welchen Voraussetzungen gibt es Ermäßigungen für Familien? Stehen andere öffentliche Fördertöpfe zur Verfügung? Was bedeutet Bruttobasiskaufpreis? Wie funktioniert das Bieterverfahren? Täglich von 10 bis 18 Uhr gibt der Expertenkreis aus den Ämtern Liegenschaften, Stadtplanung und Wohnungswesen Auskunft.

„Die Brutto-Quadratmeterpreise der Grundstücke, die nach städtischen Richtlinien vergeben werden, schwanken je nach Stadtteil zwischen 170 und 190 Euro zuzüglich gewisser Zuschläge bei hohem Familieneinkommen“, informiert Gabriele Sievering vom Amt für Liegenschaften. Unter bestimmten Umständen kann sich der Kaufpreis um 3000 Euro je Kind ermäßigen. Die Preise beinhalten unter anderem Erschließung, Entwässerung und erstmalige Vermessung.

Baugebiete in Wolbeck (30 Grundstücke), Hiltrup (37) und Amelsbüren

Präsentiert werden Grundstücke in den aktuellen Baugebieten in Wolbeck (30 Grundstücke), Hiltrup (37) und Amelsbüren (15). In Amelsbüren kommen 2007 voraussichtlich weitere 90 Grundstücke hinzu. Aber auch im Westen der Stadt können Bauwillige fündig werden: In Roxel stehen noch 15 Bauflächen zur Verfügung. In Sprakel und Gelmer sind ebenfalls noch Restgrundstücke vorhanden.

Auch Grundstücke für Mehrfamilienhäuser

Zum ersten Mal bietet das Amt für Liegenschaften auch Grundstücke für Mehrfamilienhäuser an. In Amelsbüren, Roxel, Gremmendorf und Mecklenbeck sind entsprechende Flächen vorhanden.

Das Stadtplanungsamt hilft beim Überblick über sämtliche neuen Baugebiete im Stadtgebiet. Das Amt für Wohnungswesen gibt neben der Wohnraumberatung am Messestand auch Tipps zum barrierefreien Wohnen, zu Umzugshilfen für Senioren und zu öffentlichen Förderungen.

(Visited 156 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen