Natur und Umwelt

Stadt eröffnet neu gestalteten Landschaftspark Boniburg

16 Mai , 2006  

Münster.- Das Gelände der ehemaligen Boniburg ist ein Ort natürlicher Schönheit und ökologischer Vielfalt, der viel Geschichte atmet und vielen Bürgerinnen und Bürgern Raum zum Aufatmen bietet. Um die Geschichte des Ortes wieder spürbar zu machen, hat die Stadt mit dem Landschaftspark Boniburg Teile des früheren Parks als landschaftlich gestaltete Erholungsfläche angelegt, markierte den Grundriss der ehemaligen Boniburg durch ein Rasenplateau und lädt am naturnah gestalteten Werse-Altarm zum stillen Erleben der Waldlandschaft an der Werse ein.  Zur Eröffnung am Freitag, 19. Mai, um 17 Uhr sind alle Bürgerinnen und Bürger am Parkeingang hinter dem historischen Tor eingeladen. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 16.05.2006 mit.

Siegfried Grenda, Bezirksvorsteher Münster-Ost, und Friedrich Wolters, Geschäftsführer der "Regionale 2004", eröffnen gemeinsam den Boniburg-Park. Das Projekt wurde von der „Regionale 2004“ ausgewählt und mit 70 Prozent der Kosten gefördert  (Gesamtkosten: 300 000 Euro).

Mit der Umsetzung des Konzeptes des Amtes für Grünflächen und Umweltschutz erhält das Gelände nunmehr das Gesicht eines naturnahen Erholungsraumes mit besonderer Aufenthaltsqualität. Ein Viertel der ursprünglichen Gesamtfläche von rund  fünf Hektar ist extensiv gestaltet worden, ein weiteres Viertel im Überschwemmungsgebiet der Werse wurde als Feuchtbiotop mit Auencharakteristik entwickelt.

Die Fläche der ehemaligen Boniburg  ist über zwei Stufen zu erreichen und erhebt sich nunmehr mit 40 Zentimetern leicht über dem vorhandenen Geländeniveau.

Der Überschwemmungsbereich am Werse-Altarm östlich der ehemaligen Boniburg wurde vorsichtig vom Unterholz befreit, so dass die alten Parkbäume wieder in ihrer ganzen Pracht zu bewundern sind. Zudem wurde die Wegeführung von der Bastion am Prallufer bis zum Ende des Altarms der Werse verbessert.

Diesen neu gestalteten Naturraum können alle Besucher während der Eröffnungsfeier mit Führungen des Landschaftsarchitekten erkunden. Neben musikalischen Begleitungen ist ebenfalls für Getränke und Imbiss gesorgt.

(Visited 15 times, 1 visits today)


Kommentar verfassen

banner