St. Nikolaus: Orte des Gemeindelebens

Wo sich Mitglieder der Pfarrgemeinde St. Nikolaus treffen und zusammen sind, erfährt man hier. Auf der rechten Seite finden Sie eine Übersicht der Institutionen und Kreise.

{mospagebreak title=Pfarrkirche} Pfarrkirche

Ein großer Schatz der St. Nikolaus-Gemeinde ist ihre Pfarrkirche. Gottesbegegnung und Gemeindeversammlung, persönliche Zurückgezogenheit und lebendige Feier haben hier ihren Ort. Seit Jahrhunderten wird an dieser Stelle gebetet, gefeiert und nach Trost und Ermutigung in einer lebendigen Gottesbeziehung gesucht.

Nach dem Vorbild der Minoritenkirche in Münster wurde der gotische Ursprungsbau im 13. Jahrhundert errichtet. Der untere Teil des Turmes ist romanisch und geht ebenfalls auf das 13. Jahrhundert zurück; der barocke Aufbau erfolgte in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Der Kapellenbau im Osten der Kirche, in dem sich die Gruft der Familie von Merveldt befindet, wurde im 18. Jahrhundert errichtet. Als „Alte Sakristei“ dient er heute für Gottesdienste in kleinen Gruppen, besonders für kleinere Kinder.

Zur Entdeckung des Kirchenbaus dient eine ausführliche Kirchenbeschreibung, die beim Schriftenstand im Kirchturm oder im Pfarrbüro erworben werden kann. Der von Monika Alberts (02506-1888) betreute Schriftenstand bietet außerdem Postkarten von der Kirche und aktuelle Informationen.

Von Ende November bis Anfang Februar zeigt die über Wolbeck hinaus bekannte, liebevoll gestaltete Wandelkrippe Szenen aus der biblischen Weihnachtsgeschichte. Ein Buch zur Wandelkrippe ist im Pfarrbüro für € 10,– erhältlich. Postkarten finden sich während dieser Zeit ebenfalls im Schriftenstand im Kirchturm.

Die Kirche ist meist von 9-18 Uhr geöffnet; außerhalb der Gottesdienstzeiten ist das Nordportal an der Herrenstraße offen.

{mospagebreak title=Pfarrbüro}Pfarrbüro

Das Pfarrbüro der Gemeinde St. Nikolaus ist von montags bis freitags ein wichtiger Ort für Informationen, Nachfragen, Absprachen und Organisation. Die beiden Mitarbeiterinnen sind Beate Schneider-Berning und Brigitte Schniedertüns.

Öffnungszeiten:
montags 9-12 Uhr
dienstags 9-12 Uhr 15-17.30 Uhr
mittwochs 9-12 Uhr
donnerstags 15.30-18 Uhr
freitags 9-12 Uhr

In den Schulferien nur vormittags geöffnet.

Tel.: 02506-810110, Fax: 02506-832373

{mospagebreak title=Pfarrheim}

Pfarrheim

Wenige Meter entfernt von der Kirche findet sich in der Herrenstraße 17 das Pfarrheim der Gemeinde. Hier können sich kleine und große Gruppen treffen; die Räume bieten Möglichkeiten für Gruppenarbeit, kreatives und musisches Tun, Vorträge und Kurse, sowie für Veranstaltungen, die in Zusammenhang mit Gottesdiensten in der Kirche stehen. Eine vorherige Anmeldung im Pfarrbüro (Tel. 02506/81 01 10) ist nötig.

Anregungen und Vorschläge nimmt der Sachausschuss Pfarrheim unter der Leitung von Dr. Martin Alberts (Tel. 02506/18 88) entgegen. Als Hausmeisterehepaar sind Anna und Markus Reske für die baulichen Belange des Pfarrheims zuständig. Sie wohnen im Pfarrheim und sind unter Tel. 30 21 35 zu erreichen.

{mospagebreak title=Bücherei} Bücherei

In der katholischen öffentliche Bücherei, die durch den Haupteingang des Pfarrheims zu erreichen ist, finden Sie ein breit gefächertes Angebot an Kinder- und Jugendliteratur, Sachbüchern, Belletristik, Zeitungen, Spielen, CDs, Kassetten und Kindervideos.

Sie erhalten Informationen aus allen Interessensgebieten; Unterhaltung und Entspannung, die man mit nach Hause nehmen kann; Gelegenheit zum Gespräch, zur Orientierung über viele Fragen und zum Zurechtfinden an Ihrem neuen Wohnort.
Das Angebot richtet sich an Kinder und Eltern, an Berufstätige, an Alleinstehende und an Senioren, an Auszubildende und an Schüler.

Katholische Öffentliche Bücherei St. Nikolaus

Herrenstraße 17
Tel.: 6133 (während der Öffnungszeiten)

Öffnungszeiten:
montags   15.30-17.30 Uhr
dienstags 9.30-11.30 Uhr
mittwochs  15.30-17.30 Uhr
donnerstags
freitags  15.30-17.30 Uhr
erster Sonntag im Monat 12-13 Uhr
In den Schulferien nur dienstags geöffnet.

{mospagebreak title=Café Maulbeerbaum} Café Maulbeerbaum

In der ersten Etage des Pfarrheims findet sich das Cafe Maulbeerbaum. Zweimal wöchentlich ist hier der Jugendtreff geöffnet.
Öffnungszeiten:  dienstags und donnerstags 19-22 Uhr

{mospagebreak title=Kindergarten} Kindergarten

Der Kindergarten St. Nikolaus-in der ehemaligen Gartenbauschule an der Münsterstraße-wird in Trägerschaft der katholischen Kirchengemeinde geführt. 50 Kinder im Alter von 3 bis 7 Jahren werden in zwei Kindergartengruppen betreut. Großzügige Räumlichkeiten und eine riesige Gartenfläche bilden das ansprechende Äußere der Kindertageseinrichtung. Die integrative Erziehung von Kinder mit Behinderungen und denen, die von Behinderung bedroht sind, ist ein fester Bestandteil des pädagogischen Konzeptes; christliche Erziehung und Wertevermittlung sind grundlegend für das Selbstverständnis der Einrichtung. Zur genaueren Informationen stehen die Mitarbeiterinnen gerne im persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Ansprechpartner:
Mechtild Lödding (Leiterin)
Anschrift:
Kindergarten St. Nikolaus, Münsterstraße 24, Tel.: 8 59 97

{mospagebreak title=Treff am Turm} Treff am Turm

Gegenüber des Kirchturm von St. Nikolaus finden Sie in einem Fachwerkhaus den „Treff am Turm“. Hier bietet der Weltladen Kaffee, Tee, Honig und weitere Waren aus der „Einen Welt“ an. Nähere Informationen finden Sie im Kapitel 10 (Kontakte mit der Einen Welt). Ferner ist der „Treff am Turm“ Gruppenraum der Kolpingfamilie Wolbeck und Ort für verschiedene Kurse des Bildungswerkes und der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands. Am 1. Samstag im Monat findet hier die Caritas-Sprechstunde statt.

{mospagebreak title=Elisabeth-Haus}

Elisabeth-Haus (Schwesterngemeinschaft)

In der ehemaligen St. Elisabeth-Vikarie (Herrenstraße 10) lebt eine Gemeinschaft der „Schwestern von der göttlichen Vorsehung“. Die vier Ordensschwestern sind besonders zum Dienst im Wohn- und Pflegeheim Haus Heidhorn bereit.
Ansprechpartner:
Schwester Ludgardis (Oberin der Kommunität) 025067-8 10 79:

{mospagebreak title=Kleiderkammer}

Kleiderkammer

Gemeinsam mit den katholischen und evangelischen Nachbargemeinden unterhält die Gemeinde die Kleiderkammer Südost. Sie findet sich zwischen Angelmodde-Dorf und Gremmendorf. Die Kleiderkammer Südost gehört zu den „Caritativen Dienste“.

Anschrift:
Am Hohen Ufer 111 a, Tel.: 0251/1355560 (während der Öffnungszeiten)
Kleiderannahme:
montags 15-17 Uhr
Kleiderausgabe:
mittwochs 15-17 Uhr

In den Schulferien geschlossen.
{mospagebreak title=Zentralrendantur Hiltrup}

Zentralrendantur Hiltrup

Für die Verwaltungsaufgaben aller katholischen Kirchengemeinden des Dekanates Hiltrup ist die Zentralrendantur zuständig. Sie hat ihre Büroräume in den Gebäuden der Pfarrgemeinde St. Clemens Münster-Hiltrup.
Leiter der Zentralrendantur:
Rolf Kappen
Anschrift:
Patronatsstraße 2 48165 Münster Tel.: 02501/92650

{mospagebreak title=Internet-Auftritt}

Internet

St. Nikolaus Wolbeck ist unter der Adresse http://www.st-nikolaus-wolbeck.de zu finden. Unter der Leitung der Webmaster  Tobias Heuken und  Johannes Walter werden aktuelle Informationen und besondere Veranstaltungen präsentiert. Per Link ist eine Verbindung zu Gruppen und Institutionen der Gemeinde möglich.
Ansprechpartner:

  • Johannes Walter 02506/8 55 36
(Visited 107 times, 1 visits today)

Kommentar verfassen