Jugend

Schon 121 Jungen und Mädchen auf Kandidatenlisten für Jugendforen

21 Dez , 2006  

Münster.- Genau 121 Bewerbungen zur Wahl der Jugendforen sind bis  zum Stichtag 18. Dezember beim Amt für Kinder, Jugendliche und Familien  eingegangen. Über das rege Interesse und den enormen Schwung an  Kandidatenbriefen in den letzten Tagen sind die Jugendhilfeplanerinnen Birgit  Herdes und Britta Bülter begeistert. Und nach wie vor gibt es reichlich  Anfragen von Interessierten. Deshalb hat der Wahlausschuss die  Abgabefrist für die Unterlagen zur Kandidatur um zwei Wochen verlängert.  Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 21.12.2006 mit.

"Viele Kinder und Jugendliche haben telefonisch oder per E-Mail ihre  Kandidatur für die Wahl am 24. Januar angekündigt, schafften es aber  nicht, das Datum 18. Dezember einzuhalten", berichtet Britta Bülter. Der  Wahlausschuss zog daraus die Konsequenzen:

Kandidaturen noch bis zum 3. Januar 2007

Noch bis Mittwoch, 3. Januar,  18 Uhr, können Nachzügler ihre Briefe zur Kandidatur im Jugendamt an  der Hafenstraße 30 abgeben. Der vierköpfige Ausschuss besteht aus Wahlleiter Alois Weihermann und  Lothar Schlenker (Amt für Bürgerangelegenheiten), Ratsherr Josef  Rickfelder und Heinz Lembeck (Jugendamt). Der Wahlleiter legte im Einvernehmen  mit den anderen Ausschussmitgliedern außerdem fest: Die für eine  Kandidatur erforderlichen fünf Unterstützungsunterschriften müssen nicht mehr  zwingend aus dem eigenen Stadtbezirk kommen. Denn viele Jugendliche  haben Freunde und Bekannte im Umfeld ihrer Schule. Zudem sind die genauen  Bezirksgrenzen selbst für Erwachsene nicht immer eindeutig zu erkennen.  

Bekanntmachung der Kandidatinnen und Kandidaten

Die öffentliche Bekanntmachung der Kandidatinnen und Kandidaten erfolgt  ab dem 10. Januar unter anderem durch Aushänge in weiterführenden  Schulen, Bezirksverwaltungen sowie in Kinder- und Jugendeinrichtungen. Am  24. Januar ist es dann soweit: An allen weiterführenden Schulen wird  gewählt, für jedes Jugendforum in den sechs Stadtbezirken jeweils bis zu  elf Mitglieder. Das Ergebnis wird am selben Tag ab etwa 18.30 Uhr im  Rathausfestsaal bekanntgegeben. Infos zur Wahl in Münsters Stadtnetz: www.muenster.de/stadt/wahlen.

(Visited 20 times, 1 visits today)


Kommentar verfassen

banner