Radtour der AWO nach Albersloh AWO-Ortsverein Wolbeck radelt und singt

Münster-Wolbeck. Bei bedecktem Himmel, aber warmen Außentemperaturen startete der AWO Ortsverein Wolbeck eine erste gemeinsame Radtour. Ziel war es, insbesondere ältere Personen zu motivieren, etwas Bewegung in den Nachmittag zu bringen. Mit insgesamt 18 Damen und Herren ging die Fahrt von der Begegnungsstätte des AWO-Ortsvereins Wolbeck in der Neustraße zum Tiergarten und danach über ruhige und landschaftlich schöne Waldwege und verkehrsarme Straßen nach Albersloh. Nach einigen Fahrkilometern legte der Leiter – Heinz Thale – immer eine kurze Pause ein, um gemeinsam einige Volkslieder aus der Jugendzeit der Teilnehmer zu singen. Die entsprechenden Texte wurden vorher von ihm verteilt. Diese Unterbrechungen wurden mit Begeisterung von den Teilnehmenden aufgenommen. In Albersloh stärkten sich die Radler in dem Cafe einer Bäckerei mit Kaffee und Kuchen. Die Gespräche untereinander und das gemeinsame Lachen kamen dabei nie zu kurz. Zurück ging es über die Davert und den Hof Snoek nach Wolbeck. Mit einem fröhlichen Hallo und Lachen trennten sich nach 18 schönen Kilometern die Radler. Alle freuen sich schon jetzt auf die nächste Tour am Freitag, den 25. August um 14 Uhr. Hier ist jeder, der etwas für seine Gesundheit mit Gleichgesinnten bei einer gemeinsamen Radtour tun möchte, vom AWO-Ortsverein Wolbeck herzlich eingeladen.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Kommentar verfassen