Regierungsbezirk Münster

„Eurocan Carbon Credit Foundation – Klimaschutzstiftung“ engagiert sich für den Umweltschutz

9 Mai , 2006  

Münster/Rheine. Klimaschutz ist ein weltweites Anliegen. Deshalb möchte die neu gegründete gemeinnützige Stiftung "Eurocan Carbon Credit Foundation – Klimaschutzstiftung" mit Sitz in Rheine den Umwelt- und Klimaschutz fördern. Das teilt die Pressestelle des Regierungsbezirks Münster in einer Mail vom 09.05.2006 mit.
Sie hat das Ziel, die Menge der Abgase, die unsere Atmosphäre belasten,  zu verringern. Außerdem möchte die Stiftung den technischen Fortschritt in Entwicklungsländern vorantreiben und mit Hilfe von begleitenden Bildungsmaßnahmen dabei helfen, dass dieser in die Tat umgesetzt werden kann. Die Ziele der Stiftung sollen vor allem durch Klimaschutzvorhaben im Bereich der erneuerbaren Energien wie beispielsweise Wind- und Wasserkraft oder Energieerzeugung aus Biomasse, durch Informationsveranstaltungen und Foren sowie die Vergabe von Studienaufträgen und Stipendien verwirklicht werden.

Regierungspräsident Dr. Jörg Twenhöven hat heute (9. Mai) die staatliche Anerkennungsurkunde an den Vorstand, vertreten durch John C. Coleman und Christoph Hoischen, und das Kuratorium der Stiftung, vertreten durch Dr. Paul-Ernst Köhling, Bernhard Hoischen und Wilhelm Hoischen, überreicht.

In der Arbeit der Stiftung werden private Initiativen nord-amerikanischer und europäischer Stifter vereinigt. Spenden und Zustiftungen Dritter an die "EUROCAN Carbon Credit Foundation – Klimaschutzstiftung" sind möglich und erwünscht. Im Regierungsbezirk Münster ist es die 358., im Kreis Steinfurt die 35. und in der Stadt Rheine die 7. Stiftung.

(Visited 152 times, 1 visits today)

,


Kommentar verfassen

banner