Neues Baugebiet für Angelmodde

Münster.- Im Angelmoder Esch sollen 100 Familien ein neues Zuhause finden. Der Bebauungsplan Angelmodde – Wohngebiet östlich Twenhöveweg – will die Voraussetzungen zum Bau von rund 75 Einfamilienhäusern und 25 Wohnungen in Mehrfamilienhäusern schaffen.

Das zusätzliche Angebot von Bauland zwischen Twenhöveweg und geplanter Umgehungsstraße Wolbeck soll einen Beitrag leisten, die Nachfrage der bestehenden öffentlichen Einrichtungen im Stadtteil Angelmodde nachhaltig zu unterstützen.

Der Entwurf des Bebauungsplanes (Nummer 478) liegt vom 20. Februar bis zum 20. März im Kundenzentrum Planen – Bauen – Umwelt im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33, während der Öffnungszeiten öffentlich aus. Dort erhalten interessierte Bürgerinnen und Bürger auch weitere Informationen und können Stellungnahmen zum Plan schriftlich oder mündlich vortragen.

Zur zusätzlichen Information sind die Planunterlagen auch in der der Wolbecker Bezirksverwaltung, Am Steintor 50, bei der Sparkasse in Gremmendorf, Albersloher Weg 449 einzusehen, sowie im Internet unter der Adresse: www.muenster.de/stadt/stadtplanung

(Visited 69 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Neues Baugebiet am Markweg in Münster
Über Andreas Hasenkamp 6459 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*