Neue Fahrbahn für den Holtmannsweg

Das Tiefbauamt erneuert in den Sommerferien den Holtmannsweg zwischen Speicherstadt Nord und Bahnlinie Coerde.

Auch der südliche Geh- und Radweg wird ausgebaut.. Die Arbeiten beginnen voraussichtlich ab dem 11. Juli und dauern rund vier Wochen. Da der Holtmannsweg vergleichsweise schmal ist und damit die Arbeiten zügig vorangehen, ist es notwendig, den Straßenabschnitt während der Bauzeit zu sperren. Das Tiefbauamt empfiehlt den Autofahrern, sich rechtzeitig auf die veränderte Situation einzustellen.

Der Holtmannsweg ist in den vergangenen Jahren besonders durch den Lkw-Verkehr stark belastet worden. Auch wegen des unzureichenden Oberbaus befindet die Straße sich jetzt in einem sehr schlechten Zustand. Absackungen, Netzrisse und Asphaltausbrüche lassen sich mit den üblichen Instandsetzungsarbeiten nicht mehr beheben. Die Kosten für die Unterhaltung der Straße liegen inzwischen deutlich über dem Durchschnitt vergleichbarer Straßen.

Die Umleitung während der Bauarbeiten wird über Grevener Straße, Friesenring, Cheruskerring und Hoher Heckenweg ausgeschildert. Ortskundige Autofahrer sollten den Bereich weiträumig umfahren. Radfahrer und Fußgänger können die Baustelle passieren.

(Visited 10 times, 1 visits today)

Kommentar verfassen