Bildende Kunst

Löwen-Nächte und Tresen-Erinnerungen Joachim Frank liest im KulturKreis in "An de Steenpaorte"

16 Mrz , 2017  

Münster-Wolbeck. Aus Botswana, einem Kleinod Afrikas, kann Joachim Frank erzählen, vom Übernachten im Zelt in der Savanne nahe Löwen More…

Bildende Kunst

Einzigartige Biographien nicht nur gezeichnet Frauenportraits und Dialog über individuelle Wege

11 Mrz , 2017  

Münster-Wolbeck. Dutzende Porträts hängen über- und nebeneinander an den Wänden im Wohnzimmer des Fachwerkhauses von Natalie Arun im Gewerbegebiet an der Windmühle, zwischen ihnen stehen einige der porträtierten mit ihren Zeichnerinnen, dem Künstlerinnenduo ErdengoldKUNSTwerk. Nathalie Arun und Cornelia Kalkhoff. Die Frauen sind nicht nur in stilisierten, Akzente und typisches betonenden Zeichnungen porträtiert, da und dort ergänzt von prägenden Orten, wie der Frauenstraße, oder von einem Adler oder Stier, dazu umgeben, eingerahmt, durchdrungen von Text. Denn während eine der beiden Künstlerinnen zeichnete, führte die andere ein Gespräch mit jeder Frau. 40 mit Tusche und Gold gezeichneten Porträts Münsteraner (und Wolbecker) Mädchen und Frauen kamen zusammen. Über 40 sind es derzeit, sechzig unverkennbar einzigartige, von der Zeichnung des Gesichts bis zur Gestaltung des Texts. Das verbindende, den roten Faden, liefert das Nachdenken über den eigenen Lebensweg, den hoffnungsvoll geplanten oder mit Auf und Ab und Kollisionen durchlaufenen.

Da ist eine „echte Wolbeckerin“, die sich vorstellen kann, ihr ganzes Leben in Wolbeck zu verbringen, die Juristin, die in ein Männerstudium geriet, eine Frau die sich lieber selbstständig machte. Die Künstlerinnen kennen viele ihrer Biografien, wissen um Unterschiede zwischen jenen, die als Einzelkämpferinnen ihren Weg finden mussten oder die Immigrantin, hinter deren Selbstständigkeit die ganze Familie unterstützend steht. Dann wechselt das Gespräch, angeregt von den Porträts, zum regen Austausch, hin zu dem, was heute auf dem Weg zur Gleichberechtigung noch zu tun sei.

Etliche der Portraitierten hatten erst Bedenken, sich so zu öffnen, erinnern sich Arun und Kalkhoff. Die Zurückhaltung habe sich bald gelegt. Warten, sie würden hier zum ersten Mal so intensiv über ihr eigenes Leben nachdenken, über Selbstbestimmung und Bestimmung. „Es hatte etwas Heilendes“, so Arun.

Begonnen hatte das Projekt Anfang 2015, erinnern sich Marianne Hopmann und Claudia Scholz von der Stiftung „Fair für Frauen“ aus Münster. Im April und Mai 2016 stellten Kalkhoff und Arun für sechs Wochen in Münsters „Torhaus“. Es folgten weitere Portraits – und weitere warten, so Arun.

Bildende Kunst

Junge Dokumentarfotografie auf Spurensuche Ausstellung „Dokumentarfotografie Förderpreise 10 der Wüstenrot Stiftung“ im Stadtmuseum Münster

4 Okt , 2016  

Münster (SMS) Eine eigene Handschrift haben die Aufnahmen der vier jungen Fotografinnen und Fotografen, die zurzeit in der Ausstellung „Dokumentarfotografie Förderpreise 10 der Wüstenrot Stiftung“ im Stadtmuseum Münster zu sehen sind. So beschäftigt sich Kalouna Toulakoun mit seiner aus Laos stammenden Familie. Sie lebt aufgrund der dortigen politischen Verhältnisse inzwischen rund um den Globus verstreut. Die Folgen der Trennung und die verschiedenen Lebenswirklichkeiten der Familienmitglieder dokumentierte er auch bei seiner Tante in den USA (Foto aus der Serie „In Erwartung großer Stürme“). In der Ausstellung sind außerdem die Werke der ebenfalls ausgezeichneten Birte Kaufmann, Sara-Lena Maierhofer und Arne Schmitt zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Bildende Kunst

Farben der Musik Kunstausstellung von Claude Cuntz in der NAKO Münster

26 Jan , 2016  

Farben der Musik 2

Die Farben und Formen der Musik, der Landschaften und Menschen verwandelt die Malerin Claude Cuntz in sinnlich expressive Gemälde und Reiseskizzen, die nun im Studienzentrum Münster der NAKO am Pottkamp 17 zu sehen sind. More…

,

Bildende Kunst

Kai Teufels Metall-Konstruktionen erwachen im Licht

30 Nov , 2015  

Münster-Angelmodde. Ein Licht zuckt durch das Foyer im Kunsthaus Angelmodde, der metallene Rücken des Frosches erwacht kurz zu farbigem Leben, während der Frosch sich emporreckt zu einer Eule. More…

,

Bildende Kunst

Aktionskunst verwandelt am Karsamstag Ausstellung in der St. Joseph-Kirche

4 Apr , 2015  

Münster-Hiltrup. Diese Aktionskunst sollte in St. Joseph Kunst verwandeln und die Teilnehmer der Ostergottesdienste überraschen. Seit Mitte Februar hingen dort in sechs Stationen Werke von 32 Schülern der Grund- und Leistungskurse Q2 des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums aus Hiltrup: „Kreuz(X)weg“ heißt das Projekt.

More…

Bildende Kunst

Artothek im Schloss zu Münster

10 Jan , 2015  

Münster. Ihr Ziel ist es, Kunstschaffende und Kunstinteressierte zusammenzubringen: Den Beweis treten die 18 Mitglieder der Künstlervereinigung Artothek Kinderhaus vom 9. Januar bis 10. April 2015 im Schloss der Universität Münster, Schlossplatz 2, an. Im 2. und 3. Stockwerk des Nordflügels geben die Künstlerinnen und Künstler Einblick in ihre Werke.

More…

banner