Freizeit - Tourismus

Münster zeigt wieder „Pferde-Stärken“

29 Mrz , 2006  

Münster.- Zu "Pferde-Stärken 2006" öffnen in Münster am Wochenende 12./13. August zum dritten Mal Einrichtungen und Betriebe ihre Stalltüren für Pferdefreunde. Vereine und Betriebe, die sich noch nicht angemeldet haben, können das jetzt noch bis 31. März nachholen. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 29.03.2006 mit.

"Pferde-Stärken" lockt Besucher jeden Alters auf die Höfe, um sie von den Qualitäten der Pferderegion Münsterland zu überzeugen. Rund 50 Betriebe, Vereine, Reitschulen, Fachtierärzte, Werkstätten und Unternehmen rund ums Pferd haben sich aus der Region bereits beim Koordinierungsbüro angemeldet.

In Münster gehören die Westfälische Reit- und Fahrschule, das Pferdemuseum im Allwetterzoo und der Islandpferde-Reiter- und Züchterverein Münsterland zu den prominentesten Teilnehmern. Die Reitschule Kückmann in Roxel bietet bereits zum dritten Mal Schnuppereinheiten im Sattel an. Erstmals stellen Madys Reiterhof und die Reitschule Dunkelmann ihre Angebote für Reiteinsteiger und Kinder vor.

Neu sind auch die Reitanlage Jankord in Gievenbeck mit Boxen für Pferdehalter und Ulrich Stührenberg, der Pferdefreunden ohne eigenes Tier Ausritte bietet. Anmeldung und Info: Koordinierungsbüro Pferderegion, Grevener Straße 10, 48291 Telgte, E-Mail awinkler@equimedium.de, Tel. 0 25 04 / 9 85 45 62, www.pferde-staerken-2006.de.

(Visited 47 times, 1 visits today)

,


Kommentar verfassen

banner