Glaube und Kirche

Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd)

25 Jun , 2005  

Besonders den Frauen gilt das Angebot der kfd in Münster-Wolbeck – aber auch Männern steht manche der interessanten Veranstaltungen offen.

Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd)
Die kfd ist eine Gemeinschaft von Frauen, denen es wichtig ist

  • einander zu begegnen, miteinander zu reden, zu feiern und Gemeinschaft zu erfahren.
  • ihren Glauben zu leben, zu feiern und zu verkünden und ihre eigene Spiritualität zu entfalten
  • ihre Fähigkeiten zu entdecken und zu erweitern und in ihrer Persönlichkeit zu wachsen.
  • untereinander Solidarität zu erfahren und füreinander einzutreten.
Die kfd vertritt die Interessen von Frauen in Kirche und Gesellschaft auf den unterschiedlichen Ebenen des Verbandes, will durch soziales und politisches Engagement für die Herausforderungen der Gesellschaft und die Probleme der Einen Welt sensibilisieren und das Leben auch in St. Nikolaus aus einer christlichen Grundhaltung gestalten.
Einmal monatlich findet am Montagmorgen um 9.00 Uhr der Gottesdienst der kfd statt. Den genauen Termin können Sie dem Publikandum entnehmen. Dort sind auch Hinweise auf Besinnungstage, Kursen und Veranstaltungen, Gesprächskreise und thematische Angebote, gemeinsame Radtouren und Ausflüge der kfd zu finden. Diese Termine sind auch auf einem Halbjahresprogramm zusammengestellt, das im Pfarrbüro erhältlich ist. Auch auf Wolbeck-Muenster.de ist es veröffentlicht Zu allen Veranstaltungen sind Frauen unterschiedlichsten Alters auch als Gäste herzlich willkommen.
Der Frauengesprächskreis "Spurensuche" trifft sich regelmäßig nach Vereinbarung. Auskünft gibt Mechtild Lange, Tel. 17 35.

Die Folklore-Tanzgruppe probt an jedem Montag von 15 bis 16 Uhr.

Ansprechpartner:
Elisabeth Brodrecht02506/7904Gertrud Kuhlenkötter02506/7949
Brigitte Sandfort02506/6192

Regelmäßig trifft sich am Donnerstagabend der Singekreis der kfd.

Ansprechpartner:
Rosemarie Janzing02506/433
(Visited 105 times, 1 visits today)


Kommentar verfassen

banner