Kultur

Heinz Winter gewinnt Drehbuchförderpreis Münster.Land Filmservice Münster.

21 Okt , 2005  

Münster.- Der Drehbuchförderpreis Münster.Land, der in diesem Jahr zum dritten Mal vom Filmservice Münster.Land vergeben wird, geht in diesem Jahr an Heinz Winter. Der Autor überzeugte die Jury mit seinem Drehbuch „Het achterhoek".. Heinz Winter erhält den mit 3000 € dotierten Preis aus den Händen von Thomas Wegmann, dessen Drehbuch 2003 ausgezeichnet wurde.

„Het achterhoek" erzählt von dem Aufeinandertreffen deutscher und niederländischer Jugendlicher im niederländischen Hinterland. In dieser Einöde ist ihnen vor allem ihre Langeweile und die damit verbundene Sehnsucht nach Abwechslung und Action gemeinsam. Nach anfänglichen Reibereien nähern sich die Cliquen an, das gemeinsame Hobby Skateboarden lässt so manches Vorurteil in den Hintergrund treten. Beim Ausspionieren eines Speditionsgeländes geraten sie in eine brenzlige Situation, die in einer wilden Verfolgungsjagd endet.

Neben der Hauptauszeichnung verleiht der Filmservice Münster.Land – eine Initiative der Stadt Münster und der Aktion Münsterland – dieses Jahr auch drei Anerkennungspreise für die Drehbücher „Bugati" von Jaqueline Epskamp, „Freundinnen sollt ihr sein" von Beatrice Meier und „Cloudclaster" von Pia Strietmann.

(Visited 25 times, 1 visits today)


Kommentar verfassen

banner