Bildung, Lernen, Wissen

Gymnasium Wolbeck ausgezeichnet als Europa-Schule

22 Sep , 2009  

Am 22.09.09 fand in Düsseldorf die offizielle Zertifizierungsfeier durch Schul- und Europaministerium in Düsseldorf statt. Das Gymnasium Wolbeck wurde durch den anwesenden Minister Herrn Andreas Krautscheid (Bundesangelegenheiten, Europa und Medien) sowie den verantwortlichen Vertretern des Ministeriums für Schule und Weiterbildung für besonderes Engagement im Bereich der Europäischen Inhalte im Unterricht und Schulprogramm mit dem Label ‚Europa-Schule’ ausgezeichnet.

Zertifizierungsfeier durch Schul- und Europaministerium in Düsseldorf

Die gelungene und von beiden Ministern gewürdigte Präsentation umfasste den bilingual unterrichteten Sach- und Sprachunterricht in den Sekundarstufen I und II sowie das erweiterte Fremdsprachenangebot mit projektorientierten Partnerschaften, die Austauschprogramme mit inhaltlichen Zielen, die Teilnahme an europäischen Projekten und Wettbewerben sowie die Ermöglichung von Praktika im europäischen Ausland. Zusätzliche Akzente setzen die Fremdsprachenschülerbibliothek, die Fremdsprachenwerkstatt, der fächerverbindende Unterricht mit europarelevanten Inhalten sowie der Erwerb von Fremdsprachenzertifikaten.
SchülerInnen und Schüler können am Gymnasium Wolbeck fünf Fremdsprachen erlernen, Englisch, Latein, Französisch, Russisch und Spanisch. Darüber hinaus werden bilinguale Module bereits in der Jahrgangsstufe 7 und 8 (Englisch mit Erdkunde und Sozialwissenschaften) angeboten. In der Sekundarstufe II wird zur Zeit ein Kurs Sozialwissenschaften in englischer Sprache unterrichtet.
Die gesamte Schulgemeinschaft –Vertreter der einzelnen Fremdsprachenfachschaften, Schülersprecher, Eltern- wurde durch eine Delegation in Düsseldorf vertreten.

Für große Beachtung sorgte eine extra einstudierte Bodypainting-Performance der Schülerinnen und Schüler des Kunstkurses der Jahrgangsstufe 13 mit europäischen Akzenten. Sie repräsentierten unter der Leitung von Frau Reuter als lebendige Skulpturen jeweils eine Nation mit Bildzitaten und den Landesfarben. Als Sprachenwegweiser führten sie die begeisterten Gäste durch die Schulpräsentation. Dadurch zeigten sie, dass der Europa-Gedanke nicht nur im Schulprogramm verankert ist, sondern kreativ und lebendig durch die künstlerisch-musischen Fächer umgesetzt wird.
Aufgrund der gelungenen Präsentation hat Herr Minister Krautscheid seinen Besuch an der Europa-Schule am Gymnasium Wolbeck angekündigt.
Die Schulleiterin Edith Verweyen-Hackmann dankte allen an diesem Projekt beteiligten Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schülern sowie Elternvertretern für die gelungene Zusammenarbeit und würdigte diese Zertifizierung als Ergebnis einer gemeinsamen Anstrengung und als beachtlichen Erfolg.

 

(Visited 37 times, 1 visits today)

, ,


Kommentar verfassen

banner