Soziales & Miteinander

Guter Zuspruch beim lebendigen Pfarrfest St. Nikolaus Wolbeck

26 Sep , 2005  

Gelegentliche Regentropfen ließen die Reibekuchen-Esser nicht mit der Miene zucken, ein routinierter Griff zum Regenschirm, das war's. Man konzentrierte sich auf Mitmenschen, Mitmachen, Mithören beim Pfarrfest 2005 in der Pfarrgemeinde St. Nikolaus in Münster-Wolbeck.

 Pfarrfest St. Nikolaus 2005

Pfarrfest - KegelnDie afrikanischen Musiker hörten gern auch selbst einmal zu – zumal die Band der Musikschule Trommelrhythmen hören ließ.

Jugend baut WolbeckKritische Schiedsrichter werten und überwachen die korrekte Arbeit der fortgeschrittenen Jugend beim Kegeln in der Auffahrt des Pfarrhauses.

KuchenthekeOb dieser Architekten-Wettbewerb einem bevorstehenden Ausbau des Drostenhofs galt oder gar neu zu errichtenden Gebäuden, blieb bis Redaktionsschluss ungeklärt. Auf jeden Fall arbeitet die ganz junge Jugend schon an der Zukunfts Wolbecks mit, auch ohne unbedingt vom Stadtteilmarketing gehört zu haben.

Plaket zum Pfarrfest 1975Keine Angst, leckerer Kuchen war reichlich da – und wurde gern auch mit nach Hause genommen. Viele Frauen und auch einige Männer halfen mit beim Backen und Verkaufen.

Schon in den 70er verstand man sich in Wolbeck auf schöne Plakate – während die Produzentern der Glocke unter schwierigsten Bedingungen ihre vergänglichen Kunstwerke schufen und verteilten.

(Visited 16 times, 1 visits today)

,


Kommentar verfassen

banner