Wirtschaft und Wirtschaftspolitik

Gute Kontakte – gutes Geschäft

22 Mrz , 2006  

Münster – Wenn es darum geht, erfolgreich zu sein, ist es gerade für Jungunternehmer wichtig, persönliche Kontakte zu knüpfen. Die 2. „Visitenkartenparty“ des Gründungsnetzwerks Münster, die am 30. März bei der Sparkasse Münsterland Ost stattfindet, steht deshalb ganz im Zeichen des persönlichen „Networkings“. „Viele Jungunternehmer, die bereits Erfahrungen gesammelt haben, kennen die Bedeutung von Kontakten. Doch für zahlreiche Existenzgründer ist Beziehungsmanagement noch ein Buch mit sieben Siegeln“, erläutert Elisabeth Remmersmann, Expertin von der Wirtschaftsförderung Münster (WFM).

Zur Zweitauflage der Visitenkartenparty, die am 30. März ab 18 Uhr bei der Sparkasse Münsterland Ost, Weseler Str. 230, 48151 Münster, stattfindet, hat das Gründungsnetzwerk eine Expertin eingeladen: Petra Brandes von der Tri.ko-Beratung aus Münster führt mit ihrem Vortrag „Netzwerke sind keine Hängematten“ in das Thema ein. Im Anschluss haben die Gäste in drei moderierten Runden Gelegenheit dazu, sich kennen zu lernen, ihre Geschäftsideen vorzustellen und Kontakte aufzubauen. Bei Gesprächen, Musik und einem Imbiss klingt die Veranstaltung aus. Für die „Visitenkartenparty“ wird ein Kostenbeitrag von 15 Euro erhoben. Interessierte Unternehmer können sich noch bis zum 24. März bei der Wirtschaftsförderung per E-Mail unter info@wfm-muenster.de anmelden.

(Visited 12 times, 1 visits today)


Kommentar verfassen

banner