Musik aus Wolbeck

Duo Sarasate – 29.04.2006 im Drostenhof zu Münster-Wolbeck

3 Mai , 2006  

Als “Duo Sarasate” genießen der Cellist Martin v. Hopffgarten und der Pianist Clemens Kröger internationale Reputation. Auch als Solisten haben sie Akzente gesetzt und befinden sich im Aufwind ihrer musikalischen Karriere. Am 29. April 2006 spielen sie im Drostenhof zu Münster-Wolbeck. Die Vollblutmusiker, die seit 1995 zusammenspielen, geben sich mit routiniertem Konzertieren nicht zufrieden. Originelle Programme, in denen virtuose Kompositionen und unkonventionelle eigene Arrangements mit höchstem Schwierigkeitsgrad einen Ehrenplatz haben, sind ihr Markenzeichen. In diesem Zusammenhang seien z.B. ausgewählte Songs aus Bernsteins “West-Side-Story”, Gershwins “Rhapsody in Blue”, eine Komplettfassung für Violoncello und Klavier von Arnold Schönbergs “Gurreliedern” und Prokofiews “Peter und der Wolf” genannt.

Emotionale Subtilität und furiose Technik verschmelzen in ihrem Spiel zu einer ästhetisch eindrucksvollen Einheit.

Martin v. Hopffgarten, der im Begriff ist, sich als Komponist einen Namen zu machen, bereichert das Duo zudem mit interessanten Kompositionen in seinem schon unverwechselbaren persönlichen Stil. Als Dozenten von Kammermusik-Meisterkursen, insbesondere in Lateinamerika, ist das Duo Sarasate ein eingespieltes Team.

Im März 2002 waren sie für mehrere Wochen Leiter einer Meisterklasse in Südamerika im Rahmen einer Gastdozentur des DAAD.
     PROGRAMMVORSCHLAG II Cello/Klavier:

Chaplin, Gershwin und Bernstein
 
CHARLES CHAPLIN : Bonjour, Madame – Limelight u.a.
LEONARD BERNSTEIN : Aus WEST SIDE STORY: Mambo – Maria – Cha Cha – America (arr. für Cello u. Klavier)
GEORGE GERSHWIN : Aus PORGY AND BESS: Summertime u.a.
GEORGE GERSHWIN : RHAPSODY IN BLUE (für Cello und Klavier arr. von Martin v. Hopffgarten u. Clemens Kröger)

*Der berühmte Stummfilmkomiker Charles Chaplin hat viele seiner Filmmusiken selber komponiert und sogar Cello gespielt.

Kontakt:
kroeger@sarasate.de
Clemens Kröger
Am Diggen 20b
D-21077 Hamburg
Tel. +49 40 76 10 24 59
Fax +49 40 76 0 31 10

(Visited 27 times, 1 visits today)


Kommentar verfassen

banner