Kunst und Kultur

Drostenhof und Westpreußisches Landesmuseum: Start der Umgestaltung noch 2007

7 Dez , 2006  

Die Trägerstiftung des Westpreußischen Landesmuseums, die Kulturstiftung Westpreußen, war als Bauherr in diesem Jahr sehr intensiv mit den geplanten Um- und Ausbaumaßnahmen des Museums im Drostenhof zu Wolbeck befasst. Über die Sitzung des Stiftungsrates am 1.12.2006 informierte Siegfried Sieg, Vorsitzender des Stiftungsrates, am 4. Dezember 2006.

Am 1. Dezember 2006 fand unter der Leitung des Vorsitzenden Herrn Siegfried Sieg die jährliche Sitzung des Stiftungsrates der Kulturstiftung Westpreußen in Münster statt. Neben den Mitgliedern des Stiftungsrates und des Vorstandes der Kulturstiftung Westpreußen nahmen an der Sitzung auch Dr. Reinhard Sappok, Vorsitzender des Förderkreises Drostenhof zu Münster-Wolbeck e. V., ein Vertreter des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und Dr. Lothar Hyss, Direktor des Westpreußischen Landesmuseums, teil.

Geld reicht nicht für Umbau des Drostenhofes und  Modernisierung der Ausstellungsräume des Museums

Hauptthema der Stiftungsratssitzung war der Umbau des Drostenhofes und die Modernisierung der Ausstellungsräume des Museums. Der Vertreter des Bundes bestätigte, dass die Bundesregierung sich bei der Modernisierung des Museums mit 750.000 Euro beteiligt. Diese Summe reicht allerdings nicht aus, um das Vorhaben zu verwirklichen. Um die Gesamtfinanzierung zu sichern, müssen noch andere Förderer, zum Beispiel das Land NRW, gewonnen werden. Markus Lewe, Bezirksvorsteher Münster Süd-Ost und Mitglied des Stiftungsrates der Kulturstiftung Westpreußen, will sich verstärkt für eine Beteiligung des Landes NRW einsetzen. Ein Projektmanagement soll die Koordinierung der Um- und Ausbaumaßnahmen des Museums übernehmen. Mit einer Voruntersuchung der historischen Gebäudesubstanz des Drostenhofes (Machbarkeitsstudie) soll noch in diesem Monat begonnen werden.

Stiftungsrat erwartet Start der Umgestaltung noch 2007

Die Mitglieder des Stiftungsrates sprachen die Erwartung aus, dass nun endlich im kommenden Jahr mit der dringend erforderlichen Umgestaltung des Westpreußischen Landesmuseums begonnen werden kann.

(Visited 27 times, 1 visits today)

, ,


Kommentar verfassen

banner