Gesundheit und Ernährung

Die Erdbeeren sind reif – Spitzenqualität vom Feld

24 Mai , 2006  

Die Erdbeeranbauer erwarten in diesem Jahr eine sehr gute Ernte mit Spitzenqualität. Das sagten NRW-Landwirtschaftsminister Eckhard Uhlenberg und der Präsident der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Johannes Frizen, anlässlich der Eröffnung der Erdbeersaison auf dem Hof Steinhoff in Oelde im Kreis Warendorf.

200 000 Tonnen Erdbeeren verzehrt

In Deutschland werden jährlich etwa 200 000 Tonnen Erdbeeren verzehrt. Mehr als die Hälfte dieser enormen Menge wird auf deutschen Feldern angebaut. Sie sichert in der Haupterntezeit von Ende Mai bis Mitte Juli den überwiegenden Bedarf. Mit 2 600 Hektar steht mehr als ein Fünftel in NRW von der deutschen Rekordanbaufläche von 13 000 Hektar. NRW nimmt neben Niedersachsen eine Spitzenstellung im europäischen Erdbeeranbau ein.

Kundennähe und beste Anbauvoraussetzungen: Frische Erdbeer-Früchte vom Feld

"Die Kundennähe und beste Anbauvoraussetzungen sichern tagesfrische Früchte vom Feld direkt zum Kunden. Die geschmacklich besten Sorten sind für den Markt gerade gut genug. Nicht die lange Haltbarkeit für den Transport, sondern der hervorragende Geschmack steht auf der Sortenliste der Anbauer ganz oben an", sagte Präsident Frizen. Die Erdbeere ist bei den Verbrauchern nach wie vor sehr beliebt. 96 Prozent aller Bundesbürger verzehren gerne Erdbeeren – am liebsten frisch.

Erdbeeren direkt vom Bauern

Wo es in Nordrhein-Westfalen Erdbeeren direkt beim Bauern gibt, erfahren Sie im Internet unter www.landservice.de / Rubrik Landfrische Produkte. Anbautipps für den Hausgarten und Rezepte gibt es in der Broschüre "Erdbeeren – die süßen Früchtchen", die im Internetangebot der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen unter www.landwirtschaftskammer.de in der Rubrik Rezepte heruntergeladen oder gegen Einsendung eines adressierten und mit 1,45 Euro frankierten Briefumschlages bei der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Pressestelle, Endenicher Allee 60, 53115 Bonn, bestellt werden kann.

(Visited 41 times, 1 visits today)

,


Kommentar verfassen

banner