Bildende Kunst

CD-Rezension: Herzlichen Glückwunsch, Herr Mozart!

20 Feb , 2006  

Als Geschenk zum 250. überreichten der Musikwissenschaftler Michael Schwarte und der Tenor Rainer van Husen Mozart ein Hörbild, einen neugierigen Blick in sein Leben, Denken und Werk. Die Mozart-Schau führen sie nicht nur auf, es gibt sie auch als CD, die hier zu besprechen ist.

Das Duo verleiht dem Auftritt vor Publikum wie dem reinen Klang-Erlebnis der CD eine je besondere Note.
Beim Auftritt nutzen van Husen und Schwarte (Klavier) die Schauspielerei und die Nähe zum Publikum, bei der CD setzen sie mit Hall und Überblendung Gedanken etwas Mozarts und Salieris und mit technischer Raffinesse in Szene.
Ansonsten gleichen sich Stil und Inhalt. Der reicht von „Des kleinen Friedrichs Geburtstag (KV 529) über „Das Veilchen“ bis „Die Engel Gottes weinen“.

CD erhältlich über

Rainer van Husen, Hermann-Hesse-Str. 6, 48161 Münster, Tel. 02533/1416; Michael Schwarte, musik@annakirche.de

Diese Stücke Mozarts verknüpft das eingespielte Team in einem kurzweiligen, aber inhaltsreichen Dialog mit Zitaten aus Briefen und Fachliteratur. Bildung und Genuss sind hier kein Widerspruch. Wie dies als Auftritt mit Publikum wirkt, im Verbund mit einem Abend mit Schmaus und Kunst, erfahren sie im folgenden Bericht über einen Auftritt von van Husen und Schwarte im Kunsthaus Angelmodde im Februar 2006.

 

(Visited 36 times, 1 visits today)


Kommentar verfassen

banner