Bürgerforum setzt seine Arbeit fort

Zu einem informellen Gespräch traf sich am Mittwochabend der erweiterte Vorstand des Bürgerforums Wolbeck e.V. Auslöser war der überraschende Rücktritt des Vorsitzenden, Hans-Günther Gilgan. Er hatte "persönliche Gründe" angegeben.
Die Aufgaben des Vorsitzenden übernimmt kommissarisch der stellvertretende Vorsitzende, Matthias Muer. Die Mitarbeit am Förderwettbewerb Stadtteilmarketing geht unverändert weiter. Auch die Vorbereitungen für die nächste Ausgabe der Stadtteilzeitschrift "Wolbecker Forum" laufen. Die Qualität der Dezember-Ausgabe wurde einhellig begrüßt.
Der erweiterte Vorstand trifft sich im Januar; spätestens im März gibt es eine Mitgliederversammlung.

(Visited 19 times, 1 visits today)

Kommentar verfassen