Betrügerischer Feuerlöscher-Kontrolleur in Münster

Münster. Vor einem betrügerischen "Kontrolleur" warnt das städtische Ordnungsamt. Wie es erfahren hat, taucht ein Mann in Geschäften auf und behauptet, im Auftrag der Stadt Feuerlöscher zu kontrollieren. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 17.11.2006 mit.

Zumindest einmal hatte er am Montag, 20. November, mit seiner Masche Erfolg: Er erteilte eine "Verwarnung" über 50 Euro wegen eines angeblich fehlenden Gerätes. Gebührenpflichtige Verwarnungen gibt es zwar nur bis zum Höchstbetrag von 35 Euro – aber das stört den Betrüger nicht, der den Erhalt des Geldes mit einem schlecht gefälschten Stempel "Verwarnung Ordnungsamt Münster" quittiert.

(Visited 35 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen