Kultur

Besuch aus Polen im Stadtmuseum

1 Mrz , 2006  

Münster.- Sichtlich beeindruckt studierte die Generalkonsulin der Republik Polen, Elzbieta Sobótka, bei einem Besuch im Stadtmuseum die polnischen Übersetzungen der Raumtafeln. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 8.2.2006 mit.

Das Stadtmuseum hat die Infotafeln der Schausammlung in vier Sprachen – Englisch, Französisch, Niederländisch und Polnisch – übersetzt, um ausländischen Besuchern einen besseren Zugang zur Stadtgeschichte zu ermöglichen.

"Mit der Übersetzung ins Polnische konnten wir neue Standards in der Museumslandschaft setzen", so Museumsleiterin Dr. Barbara Rommé. Der Förderverein Münster-Lublin, dessen Vorsitzende Michaela Heuer die Generalkonsulin begleitete, hat das Projekt finanziert.

(Visited 12 times, 1 visits today)


Kommentar verfassen

banner