Touristik im Münsterland

Bauernhof-Cafés: Goldene Kaffeetassen bürgen für Qualität

6 Aug , 2006  

Die Qualität eines Bauernhofcafés können Verbraucher in Nordrhein-Westfalen künftig an der Zahl der Goldenen Kaffeetassen auf einem Schild neben der Eingangstür ablesen. Erstmals im Bundesgebiet hat die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen ein Prüfverfahren entwickelt, bei dem eine bis fünf Goldene Kaffeetassen als Qualitätszeichen verliehen werden.

Wie Kammerpräsident Johannes Frizen bei der Vorstellung des Qualitätszeichens am Donnerstag, 3. August, in Nordwalde im Kreis Steinfurt erklärte, haben sich bereits 23 Bauernhofcafés aus Nordrhein-Westfalen der Prüfung gestellt. Zehn Höfe erhielten vier Goldene Kaffeetassen, zwölf Höfe drei Goldene Kaffeetassen und ein Hof zwei Goldene Kaffeetassen.

200 Bauernhof-Cafés in NRW

NRW-weit gibt es etwa 200 Bauernhofcafés. Mit dem neuen Qualitätszeichen wollen sich die Bauernhofcafés von den Landgasthäusern unterscheiden. Gäste, die das Schild mit den Goldenen Kaffeetassen sehen, können sicher sein, dass es sich um ein Café handelt, das in Kombination mit einem Bauernhof geführt wird. Diese Betriebe bieten selbst gebackenen Kuchen und Spezialitäten aus der Region an, oftmals nach hofeigenen Rezepten.

Unangemeldete Prüfung für Qualität, Service, Ambiente

Bauernhofcafés, die das Qualitätszeichen erlangen wollen, werden von einem Team, bestehend aus einem Vertreter der regionalen Tourismusagentur, der Landwirtschaftskammer und einem Vertreter der regionalen Tourismusagentur, der Landwirtschaftskammer und einem Vertreter des Hotel- und Gaststättenverbandes, unangemeldet geprüft. Dabei zählen vor allem die Qualität der angebotenen Produkte und der Service, aber auch der bäuerliche Charakter des Hofes und das Ambiente im Gastraum werden beurteilt.

Bauernhofcafés mit dem neuen Qualitätszeichen sind im Internet unter www.landservice.de zu finden. Auf dieser Internetseite kann auch ein Faltblatt heruntergeladen werden. Wer keinen Zugang zum Internet hat, kann das Faltblatt auch bestellen beim Info-Telefon der Landwirtschaftskammer unter 0251 / 599-444.

(Visited 13 times, 1 visits today)

,


Kommentar verfassen

banner