Soziales: Arbeitsgruppen, Kreise, Initiativen

Arbeitskreis Wolbeck

28 Nov , 2005  

Der AK-Wolbeck ist ein freiwilliger Zusammenschluss der freien und öffentlichen Träger der sozialen Arbeit in Wolbeck. Beteiligt sind  Schulen, Kirchengemeinden, Kindergärten, Sportvereine, verbandliche Jugendarbeit,  offenen Jugendarbeit, Frauen- und Altenarbeit, Polizei sowie das städtische Gesundheitsamt und das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien.

Der AK-Wolbeck trifft sich in der Regel vierteljährlich jeweils Donnerstag in der Zeit von 17 bis 18.30 Uhr. Die Treffen dienen dem Informationsaustausch über Arbeit und Veränderungen der jeweiligen Einrichtungen. Darüber hinaus bietet der AK-Wolbeck die Möglichkeit, Schwerpunktthemen zu diskutieren und die Weiterentwicklung der sozialen Arbeit in Wolbeck fachlich zu begleiten. Im Winter bis Frühjahr 2006 wird sich der AK-Wolbeck mit dem Thema "Voraussetzungen für die Integration von Migrationsgruppen" beschäftigen. Zu diesem Thema sollen als weiterer Schritt Fachleute zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung (wie bei der Veranstaltung "Gegen Rechts") in das Schulzentrum Wolbeck eingeladen werden.
Sprecher des Arbeitskreises ist: Johannes Wüstefeld-Beermann, Goldbrink 36, 48167 Münster. jwb@muenster.de

Sitzung des Arbeitskreises Wolbeck

(Visited 94 times, 1 visits today)

, , ,


Kommentar verfassen

banner