Apollinaire-Preis 2006 geht an Wolbecker Schülerin

Mit dem Abiturzeugnis wurde der Schülerin Ella Kreutzkamp vom städtischen Gymnasium Wolbeck am Samstag (17.6.2006) der Apollinaire-Preis der Robert Bosch-Stiftung für außerordentliche Leistungen im Abiturfach Französisch verliehen.

Der Apolliniaire-Preis ist der einzige bundesweit vergebene Abiturientenpreis für moderne Fremdsprachen. Die Robert-Bosch-Stiftung möchte mit ihm sprachbegabte Abiturientinnen und Abiturienten fördern.

Dieses Jahr wird der Preis bundesweit an circa 1700 Gymnasien vergeben. Die Preisträger erhalten eine Urkunde sowie die zweisprachige Anthologie "Französische Dichtung" aus dem C. H. Beck Verlag.

(Visited 61 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen