Soziales und Miteinander

Anmeldefrist für Kitas in Münster läuft

17 Jan , 2007  

Münster.-  Die Kindergärten in Münster nehmen noch bis zum 1. März Anmeldungen für Neuaufnahmen zum Kindergartenjahr 2007/08 (Beginn am 1. August) entgegen. Über die passende Einrichtung und Betreuungsform für ihr Kind können sich Eltern aus mehreren Quellen informieren: in Münsters Stadtnetz (www.stadt-muenster.de/baerenstark), in der neu aufgelegten Broschüre „Bärenstark“ sowie bei einem telefonischen Beratungstag am Mittwoch, 17. Januar.

Stichtag 1. März für Kitas in Münster

Nach dem Stichtag 1. März entscheiden die Kindergärten über Aufnahmen. Damit die Eltern frühzeitig Planungssicherheit erhalten, wollen sie ihre schriftlichen Platz-Zusagen bis Mitte März verschicken. Münster praktiziert damit wieder das stadtweit einheitliche Anmelde- und Aufnahmeverfahren für drei- bis sechsjährige Kinder. Es wurde vom Amt für Kinder, Jugendliche und Familien gemeinsam mit Vertretern der Kita-Träger entwickelt und hat sich in den vergangenen Jahren bewährt.

Damit alles glatt läuft, sind auch die Eltern gefragt. Wenn ihnen Mitte März die Platz-Zusage vorliegt, sollten sie der betroffenen Einrichtung umgehend verbindlich mitteilen, ob sie den Platz annehmen oder doch nicht benötigen. Das ist sehr wichtig. Denn nur dann können andere Eltern, die im ersten Durchgang nicht zum Zug gekommen sind, ebenfalls frühzeitig mit einer Zusage rechnen.

Falls im gewünschten Kindergarten kein Platz zu bekommen ist, teilen die Kitas das den Eltern ebenfalls mit. Zusammen mit der Absage versenden sie ein Merkblatt mit dem Vordruck „Suche nach einem Kindergartenplatz“. Sollten Eltern im Einzelfall nirgendwo einen Platz finden, können sie sich damit an das Familienbüro des Jugendamtes (Tel. 4 92-51 08) wenden. Es wird sich dann um eine schnelle Lösung bemühen.

Broschüre „Bärenstark“ informiert über Einrichtungen

Die „Bärenstark“-Broschüre mit allen Adressen und Informationen zu den Kitas liegt unter anderem in der Münster-Information im Stadthaus 1, in der Stadtbücherei, in den Bezirksverwaltungen und im Familienbüro des Jugendamtes, Junkerstraße 1, aus. Alle gedruckten und noch mehr Informationen enthält aber auch die Online-Ausgabe im Stadtnetz.

17. Januar Beratungstag am Telefon

Die Telefonberatung zum Thema „Die richtige Betreuungsform für mein Kind“ läuft am 17. Januar  von 10 bis 16 Uhr. Anrufer erreichen unter der gebührenfreien Nummer 0800 – 0001548 Mitarbeiter aus dem  Verein Münsteraner Tageseltern,  von „Eltern helfen Eltern“ und aus dem Amt für Kinder, Jugendliche und Familien.

(Visited 32 times, 1 visits today)

,


Kommentar verfassen

banner