Angelpfad – Radweg und Fußweg

Der Angelpfad in Münster-Wolbeck verbindet Münsterstraße und Hofstraße für Fußgänger und Radfahrer. Um die Bepflanzung und die Beschilderung der Anpflanzungen kümmert sich die AG Angelpfad des Bürgerforums Wolbeck e.V., unterstützt vom Amt für Grünflächen und Umweltschutz der Stadt Münster. So kann man schöne und teils originelle Pflanzen auch im Herzen von Wolbeck entdecken.

Der Bau des Weges durch die Stadt Münster wurde vom Land Nordrhein-Westfalen unterstützt. Der Weg ist 675 Meter lang. Er führt am Katholischen Kindergarten vorbei, bietet einen Zugang zum Gelände des Alten- und Pflegeheims Achatius-Haus und ist mit der Herrenstraße und der Kirche St. Nikolaus durch zwei Brücken verbunden. Die Brücke gegenüber dem Achatius-Haus eignet sich hervorragend für Rollstuhlfahrer. Dafür hat der Förderkreis Achatius-Haus 2006 gesorgt.

Die zweite Brücke, stark gewölbt, führt vom Angelpfad über die Angel zur Gruetporte. Die "Gruetporte" lag zwischen der fürstbischöflichen Burg und dem Wigbold.

(Visited 38 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Naviki trifft Nerv der Zielgruppe - Fahrradurlaub mit Komfort und Hightech-Ausstattung
Über Andreas Hasenkamp 6434 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*